Startseite / Portfolio / 23./24. November 2018: Laborwerte verstehen und richtig interpretieren

23./24. November 2018: Laborwerte verstehen und richtig interpretieren

Termin:23. / 24. November 2018
Zeit:Fr: 10 – 17.30 Uhr, Sa: 9 – 15 Uhr (14 UE)
Ort:Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d, 22175 Hamburg
Kosten:€ 340 / € 310 (inkl. Seminarverpflegung)
Ein Rabatt wird gewährt, wenn der Rechnungsempfänger Mitglied in einem dieser Verbände ist: VDOE, QUETHEB, VDD, VFED und FET

WE_Seminare_freie_PlätzeReferentinnen:

Katrin Anna Speidel
Heilpraktikerin seit 1987, Dozentin für Laborkunde, Injektionskurse, Ohrakupunktur, Humoralpathologie. Ehemalige Vorsitzende vom Fachverband Deutscher Heilpraktiker Hamburg
Dipl.oec.troph. Corinna Handt
Zertifizierte Ernährungsberaterin VDOE, Heilpraktikerin und Dozentin.

Ziel:
Wer seine Patienten professionell begleiten und sich auf Augenhöhe mit Kollegen und Ärzten austauschen möchte, kommt nicht umhin, sich mit der Interpretation von Laboruntersuchungen auseinanderzusetzen. Klinische Parameter sind die notwendige Voraussetzung, um die ärztliche Diagnose und Therapie einordnen zu können und die richtigen Konsequenzen für die eigene Therapie abzuleiten.
Was verbirgt sich hinter den Kürzeln auf dem Laborbogen, welche Referenzwerte sind angemessen? Was sagen uns die Werte über unsere Patienten, und welche Aussagekraft haben sie im Hinblick auf die Therapie und die Therapiekontrolle?
Anhand vieler Original-Patientendaten wird die Referentin Ihnen die Welt der
Laborparameter auf interessante Weise näherbringen und Sie für eine eigene Sichtweise und Interpretation begeistern.

Inhalte:

• Kleines und großes Blutbild
• Welche Werte werden von Ärzten regelmäßig untersucht?
• Routineuntersuchungen – Spezialuntersuchungen: Was muss sein, was ist „nice to have“
• Was tun, wenn Werte fehlen?
• Kosten und wer sie übernimmt
• Möglichkeiten und Grenzen von Laborwerten
• Was lässt sich zwischen den Zeilen ablesen?
• Interpretation von Laborwerten – z.B. bei Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen,
Schilddrüsenerkrankungen, Hypertonie, erhöhten Entzündungswerten und Nährstoffmangel.
• Welche Stoffe helfen uns fit und gesund zu sein?

 

VDOE: Anerkannt für Baustein ernährung im Rahmen des Zertifikats: 2 Tage
VDD:14 Punkte
VFED:14 Punkte

Zur Anmeldung geht es hier.

Top