Startseite / Portfolio / 24./25. November 2017: Diabetes mellitus Typ 2 und Fettleber – Therapiefeld der Zukunft

24./25. November 2017: Diabetes mellitus Typ 2 und Fettleber – Therapiefeld der Zukunft

Termin:24. / 25. November 2017
Zeit:Fr: 10 – 17.30 Uhr, Sa: 9 – 15 Uhr (14 UE)
Ort:Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d, 22175 Hamburg
Kosten:€ 310 / € 290 (inkl. Seminarverpflegung)
Ein Rabatt wird gewährt, wenn der Rechnungsempfänger Mitglied in einem dieser Verbände ist: VDOE, QUETHEB, VDD, VFED und FET

Referentin:

Birgit Schareck, Diplom-Oecotrophologin/Diabetesberaterin DDG,
Ernährungsberaterin VDOE, Diabetesberaterin DDG, Ernährungsfachberaterin Allergologie DAAB, Bereichsleiterin Diabetes- und Ernährungsberatung in den Diabetologischen Schwerpunktpraxen Bad Segeberg und Preetz, Dozenten- u. Referententätigkeit

Ziel:
Immer mehr Menschen weisen eine Nichtalkoholische Fettleber (NAFLD) auf:  Übergewichtige Klienten mit Diabetes sind bereits zu 50 – 75% betroffen. Bei der NAFLD  handelt es sich um eine multifaktorielle Erkrankung, die eine starke Assoziation mit der viszeralen Adipositas, der Dyslipidämie und vor allem der Insulinresistenz aufweist. In diesem Seminar wird Ihnen diese komplexe Stoffwechselerkrankung verständlich erklärt, um daraus zielführende Ernährungsempfehlungen für die Praxis ableiten zu können. Anhand von Fallbeispielen können Sie Ihr Wissen festigen und vertiefen und so für Ihre Beratungstätigkeit mehr Sicherheit erlangen.

Zielgruppe:  Ernährungsberater mit Vorkenntnissen über Diabetes mellitus

Inhalte:

  • Definition, Erscheinungsbild, Histologie der Fettleber
  • Leberstoffwechsel
  • Pathophysiologie und metabolische Folgen der Fettleber
  • Einfluss von hohen Insulingaben
  • Laborauffälligkeiten
  • Ernährungsempfehlungen bei NAFLD und Diabetes mellitus Typ 2
  • Einfluss der Fructose
  • Kritische Betrachtung: Leberfasten / Hafertage/ Fastentage
  • Einfluss der körperlichen Aktivität auf die NAFLD und die Insulinresistenz
  • Fallbeispiele, Fallbeispiele, Fallbeispiele

 

VDOE: Anerkannt für Baustein Ernährung im Rahmen des Zertifikats: 2 Tage
QUETHEB: 4 Punkte Modul F
VDD:14 Punkte
VFED:14 Punkte

Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Top